Nachlese: Kinderfasching am Rosenmontag 12.02.2024
Proppevoll war die Roggentalhalle wieder am Rosenmontag zum traditionellen TVT Kinderfasching – die Kinder hatten ihren Spaß dran und konnte sich austoben nach Herzenslust – und es war ein tolles Programm geboten, durch das Leandra Zanker mit ihrem Vater Stefan souverän führten. Den Auftakt machten die TVT Tanzgarden Treffelinos, Blue Kids, Blue Girls und Blue Teenies – die gemeinsam einmarschierten und schon ein erstes tolles Bild auf der Bühne abgaben. Nach kurzer launiger Begrüßung durch das Moderatorenduo legten die Treffelinos (unter der Leitung von Madleine Kröner, Carina Fuchs und Franziska Eitz) mit dem „Maja Tanz“ los. Nach tosendem Applaus folgte dann im Anschluß das Eltern-Kind-Turnen (Leitung: Laura Edelmann / Tamara Kaiser / Madlene Kröner) mit einem Luftballontanz. Es folgten die die Blue Kids (Leitung Madleine Kröner, Carina Fuchs und Franziska Eitz) mit dem fetzigen Gardetanz zum Hit „Partyplanet“. Die Turngruppe der Tiger (Leitung Cora Mühlberger und Claudia Hübner) veranstaltete dann ein Tauziehen. Die Luchse (Leitung: Kathrin Aubele, Lars Dossmann, Tobias Basler, Stefan Zanker) zeigten dann einen netten Sketch mit einer kleinen „Vorschau Altersheim Böhmenkirch“ der mit viel Applaus honoriert wurde. Nach einer kleinen Pause und dem traditionellen Mohrenkopf-essen ging es dann weiter mit der Tanzgarde „Blue Kids“ (Leitung: Nadja Barth und Carina Fuchs) – die einen fetzigen Tanz zum Lied „Up up up“ zeigten. Die Füchsle (Leitung:  Sarah Zanker & Stefanie Kaiser) waren dann mit ihrem Fuchstanz an der Reihe. Nach einer kurzen Pause ging es dann mit den „Blue Teenies“ (Leitung: Nadja Barth und Tamara Kaiser) und einem „Deutsch Rock Medley“ weiter. Als letzten Programmpunkt zeigten dann die Wölfe (Leitung: Kathrin Aubele, Lars Dossmann, Tobias Basler, Stefan Zanker) einen netten Sketch zum Thema „Schickimicki vs. Dörfler“ – der mit viel Applaus belohnt wurde. Alles in allem wieder ein toller, bunter und sehr unterhaltsamer Nachmittag. Die Kinder konnten und durften auch nach Lust und Laune toben, der Kindergarten Treffelhausen hatte dazu noch die Möglichkeit einer Bastelecke angeboten – und Alle waren sich einig: Zum TVT Kinderfasching am Rosenmontag im nächsten Jahr werden wir wiederkommen. Danke an dieser Stelle auch an alle Helferinnen und Helfer, die an verschiedenen Stellen (Aufbau, Abbau, Deko, Küche, Theke, Bedienung etc…) zum Gelingen beigetragen haben.



Rückblick TVT Faschingsparade 03.02.2024

Bunt und unterhaltsam war sie wieder – die TVT Faschingsparade am vergangenen Samstag in der toll dekorierten Roggentalhalle. Gekonnt souverän führte Lisa Munk durch das Programm und konnte gleich den ersten Programmpunkt der Tanzgarde Blue Teenies aufrufen – die mit einem fetzigen Gardetanz zu einem Deutsch Rock Medley die Narren begeisterten. Erst nach einer lautstark geforderten Zugabe durften die Mädels unter der Leitung von Nadja Barth und Tamara Kaiser wieder von der Bühne. Dass Männer auch mal leise und ohne Geschwätz sich unterhalten und artikulieren können zeigten Stefan Zanker und Denis Darlin. Die Kommunikation der Beiden fand durch jeweiliges Aufhängen von Textplakaten vor Ihren Pults statt – und davon hatten sie jede Menge dabei. Eine ganz tolle Idee – die bei einigen Passagen und Mimiken viel Gelächter und Szenenapplaus bekam. DJ Pepe brachte während einer kleinen Umbaupause die Halle mit fetzigen Faschingshits zum Schunkeln und auf Betriebstemperatur – ehe dann die TVT Handballer mit Ihrem Stammtisch im Gasthaus Adler zu glänzen wusste. Klasse Dialoge und Geschichten vom Ort wurden dann am Stammtisch von den Protagonisten Schemme, Chewy, Spider und Johann erzählt und ausgetauscht – untermalt mit einigen Fotos oder Videos – so zum Beispiel die berühmten Ski-Talabfahrt von Druffi auf grüner Wiese. Ebenso durfte die traditionelle Prozession mit Fahnen, Ministranten und Pfarrer mit Segnung eines Betrunkenen auf der Bank nicht fehlen. Ein klasse Auftritt der Handballer – nachdem sie ja auch zuvor am Nachmittag das Derby gegen den TVA gewonnen hatten. Die TVT Tanzgarde Blue Fascination unter der Leitung von Nadja Barth und Sarah Gelmar zeigte dann zum Beethoven Remix ihr Können. Rhytmisch und optisch einfach ein Augenschmaus und mit einer klasse Choreographie – eine Zugabe war natürlich unvermeidlich. Zum Abschluß des kurzweiligen Programm rief dann Moderatorin Lisa Nagel alle Teilnehmer zum großen Finale auf die Bühne – ehe DJ Pepe im Anschluß mit fetziger Stimmungs- und Tanzmusik die Narren begeisterte.


Dreikönigs - Preisbinokel TVT 05.01.2024
Am 05.01.24 fand wieder unser Dreikönigs-Preisbinokel im Clubhaus statt. Es waren wieder die „alten Hasen“ am Werk, es konnten aber auch einige auswärtige Gäste begrüßt werden. Zum Vorjahr konnte die Teilnehmerzahl (25) gesteigert werden, sodass in 8 Gruppen hart um Punkte gekämpft werden konnte. Gespielt wurde in 2 Runden mit je 15 Spielen. Nach Runde 1 wurde für das leibliches Wohl gesorgt, um dann gestärkt in die 2. Runde gehen zu können. Nach Auswertung der Ergebnisse konnte sich Michael Meyer über den 1.Platz freuen, Platz 2 ging an Norbert Friz, Platz 3 an Richard Buck, Lorenz Gärtner errang den 4.Platz.
Nach der Siegerehrung bildeten sich einige kleine Gruppen und es wurde noch bis in die frühen Morgenstunden gebinokelt.
Wir hoffen Euch (und noch mehr) zum nächsten Preisbinokel wieder begrüßen zu können.



TVT auf dem Weihnachtsmarkt in Böhmenkirch 10.12.2023

Der TVT war auch dieses Jahr wieder mit einem Stand auf dem Böhmenkircher Weihnachtsmarkt vertreten. Es gab wieder verschiedene Arten von Crepes sowie Glühwein und Punsch, dazu in diesem Jahr noch zwei verschiedene Liköre. Der TVT bedankt sich für den guten Besuch – und wird auch nächstes Jahr wieder auf dem Weihnachtsmarkt präsent sein…


Nachlese: TVT Weihnachtsfeier 09.12.2023
Sehr gelungen kann man das neue Konzept der Weihnachtsfeier bezeichnen. Die Veranstaltung war sehr gut besucht und es kam durchweg positive Resonanz von vielen Besuchern. Doch der Reihe nach: Auftakt der Veranstaltung war um 17 Uhr mit einer Fackelwanderung. Leider machte das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Fast pünktlich zum Start fing es an zu regnen, dazu kam ein starker Wind auf, der so manche brennende Fackel auslöschte. Etliche widerstanden jedoch dem Wetter und stapften am Tennisplatz vorbei durch den Schnee zur Halle vom „Sonnawirt“, wo der Nikolaus in Begleitung von Andi Lang wartete. Wetterbedingt konnte nur ohne Gitarrenbegleitung gesungen werden, danach zog man weiter zur warmen Roggen-talhalle. Dort begrüßte dann der Nikolaus und mit Andi Lang an der Gitarre wurden einige Weihnachtslieder gesungen. Im Anschluß begrüßte Vorstand Joachim Brien offiziell die Gäste, gab noch einen kurzen Rückblick auf das abgelaufene Vereinsjahr und eröffnete die Veranstaltung offiziell. Der hintere Bereich der Halle war mit Verkaufsständen für Essen und Getränke aufgebaut – mit Winterdorfcharakter, weihnachtlich dekoriert mit viel Tannenbäumen und viel Lichterglanz. Neben etlichen Sitzmöglichkeiten an den Tischen gab es erstmals auch in lockerer Atmosphäre Stehtische im hinteren Bereich der Halle.
Als Punkt nach der Begrüßung durch den Vorstand stand dann das Krippentheater „Häschtag Froit Euch“ des Kinderturnens auf dem Programm. Das Krippentheater schaltete mit einigen Szenen von der heutigen Zeit, immer wieder ins Jahr „0“ – Geburtszeit Jesus. Die Jugendlichen (gespielt von Leandra Zanker und Leoni Böttcher) sind erst genervt von Weihnachten und erleben dann nach verschiedenen Szenen aus der „alten Zeit““ einen Sinneswandel. Eine tolle Aufführung, die mit sehr viel Aufwand für Maske und Kostüme sowie hervorragend gespielten Rollen mit gebührendem Applaus honoriert wurde.
Weitere Darsteller und Akteure:
Ausrufer  Jule Mühleisen
Josef   Niklas Nägele
Maria   Emily Corla
Esel   Leonardo-Fernando Zanker
Wirt   Julian Nägele
Kind   Pailynn Hofmann
Engel   Lena Dossmann
Hirte   Carlo Mühlberger
Hirte   Julian Nägele
Schwarzes Schaf Linnea Hübner
Weißes Schaf Maria Mühlberger
Souffleuse  Cora Mühlberger
Ton/Licht  Stefanie Kaiser
Ton   Maja Dossmann
Maske   Claudia Hübner
Assistenz  Sarah Zanker
Regie/Organisation Stefan Zanker
Zum Abschluß des Programms zeigte dann die Grundschule 3.+4.Klasse einen fetzigen Rap-Tanz (unter der Leitung von Frau Schertle) – der mit tosendem Applaus sowie weiteren Zugaben mit Teilnahme der Lehrerin und Schulleiterin Simone Frank honoriert wurde. Mit der abschließenden Sonderverlosung von 3 attraktiven Hauptpreisen konnte dann Vorstand Joachim Brien die offizielle Veranstaltung beenden und zum gemütlichen Teil im TVT Winterdorf überleiten.
An dieser Stelle ein ganz herzlicher Dank ALLEN die zum Gelingen dieser Veran-staltung – egal an welcher Stelle im Vorder- oder Hintergrund – beigetragen haben. Danke auch nochmals den Spendern und Unterstützern unserer Tombola inclusive der Preise für die Sonderverlosung.     

Bildergalerie


Hauptversammlung TV Treffelhausen 28.04.2023 
Die Hauptversammlung des TV Treffelhausen fand am Freitag, den 28. April 2023 im Clubhaus des TVT statt. Vorstand Joachim Brien begrüßte die zahlreich anwesenden Mitglieder, Ehrenmitglieder und Gäste und stellte fest, dass satzungsgemäß und termingerecht eingeladen und die Tagesordnung rechtzeitig bekannt gegeben wurde. Nachdem sich die Versammlung erhob, um den verstorbenen Vereinsmitgliedern  zu gedenken (seit der letzten Hauptversammlung verstarben die Vereinsmitglieder Hans Nagel, Josef Blessing, Peter Aigner und Erich Auwärter), trug Joachim Brien seinen Jahresbericht vor: Seit der letzten Hauptversammlung läuft das Vereinsleben wieder in normalen Bahnen, die Aktivitäten sind wieder wie vor Corona, es ist wieder Leben im Verein. Derzeit hat der Verein 832 Mitglieder (ein leichtes Plus gegenüber dem Vorjahr). Es fanden im Jahr 2022 wieder einige Aktivitäten statt: sechs Ausschußsitzungen, die Muttertags-Aktion (Kuchen), Altpapiersammlungen, die Teilnahme am Festumzug in Schnittlingen, das Sommerfest rund ums Clubhaus, die Teilnahme am Böhmenkircher Weihnachtsmarkt, und die Weihnachtsfeier. Im Jahr 2023 fanden bereits der Preisbinokel, die Vereinsparade und der Kinderfasching statt. Aus diesen Veranstaltungen werden einige Fotos gezeigt. Ausblick: Die Muttertags-Aktion am 14. Mai 2023 mit dem Verkauf von Kuchen wird von der Abteilung Prinzengarde organisiert. Das Sommerfest dieses Jahr muss aufgrund von Terminüberschneidungen leider abgesagt werden. Es werden wieder Altpapiersammlungen durchgeführt, die Teilnahme am Weihnachtsmarkt in Böhmenkirch und die Weihnachtsfeier des TVT stehen auch wieder an, ebenso wie die Vereinsparade und der Kinderfasching 2024. Im Jahr 2025 findet die 750 Jahr Feier von Treffelhausen statt, hierzu wurde der Dorfverein gegründet, der TVT ist bei den Vorbereitungen dabei. Das Clubhaus ist seit April 2022 wieder geöffnet, jeden Sonntagmorgen und jeden letzten Freitag im Monat mit einem Event der diensthabenden Abteilung, was sehr gut angenommen wird. Weiterhin ging der Vorstand kurz auf den Einbruch ins Clubhaus, auf notwendige Energiesparmaßnahmen im Clubhaus sowie auf die Pflege des Sportgeländes ein. Am Ende seines Berichts dankte der Vorstand allen, die den Verein in jeglicher Weise unterstützt haben. Danach stellte Kassierer Daniel Brien die Einnahmen und Ausgaben des Vereins gegenüber. Die Berichte des Schriftführers, der Abteilungsleiter, des Oberturnwarts und des Vorsitzenden der SG LTB lagen als Tischvorlage und wurden nicht verlesen, stattdessen zeigte Joachim Brien noch ein paar Bilder aus verschiedenen Abteilungen. Die Entlastung der Vorstandschaft, des Kassierers und der Abteilungsleiter erfolgte jeweils einstimmig. Nach einer kurzen Pause standen Ehrungen auf dem Programm: Für 25jährige Vereinszugehörigkeit wurden geehrt: Harald Boser, Bettina Dukat, Michael Dukat, Susanne Eberhardt, Martina Baumhauer, Josef Nägele, Ingrid Traa und Manfred Traa. Für 40jährige Vereinszugehörigkeit wurden geehrt: Ursula Heinzmann, Karl Lang, Frank Lange, Michael Nagel und Josef Thierer. Für 50jährige Vereinszugehörigkeit wurden geehrt: Bernd Kessler, Gertrud Nagel, Heinrich Wollinger und Horst Wollinger. Für 60jährige Vereinszugehörigkeit wurden geehrt: Elisabeth Riegert, Erwin Nagel, Otto Nagel, Anton Vesenmaier und Hubert Vesenmaier. Für 70jährige Vereinszugehörigkeit wurde geehrt: Edmund Vesenmaier.  Danach folgten die Neuwahlen. Folgende Personen wurden gewählt: 2. Vorstand: Oliver Riek, Kassier: Daniel Brien, Oberturnwart: Stefan Zanker (Stellv. Sarah Zanker, Steffi Kaiser), Pressewart: Valentin Klaus, Abteilungsleiter Handball: Tim Vesenmaier (Stellvertreter Wolfgang Schindler), Vorsitzender SG LTB: Jörg Lang (nur bestätigt), Abteilungsleiter Tennis: Thomas Krieg, Tennis Jugendleiter: Corina Binder, Abteilungsleiter Tischtennis: Stefan Brodbeck, Tischtennis Jugendleiter: Tobias Brodbeck, Abteilungsleiter Männerturnen: Martin Eberhardt, Abteilungsleiterin Frauenturnen: Manuela Nagel, Kulturwart: Lisa Nagel und Carina Fuchs, Abteilungsleiter Prinzengarde; Franziska Kaiser, Versicherungswart: Uwe Binder, Datenschutzbeauftragter: Hans Nägele, Wirtschaftsführer: Andrea Kaiser und Ulrike Fuchs, Fahnenabordnung: Anton Vesenmaier, Alfred Geiger, Bernd Bulling, Michael Dukat, Walter Häderle und Hans Nägele, Ausschußmitglieder: Sven Traub, Thomas Krieg, Michael Binder, Martin Weinbuch, Kassenprüfer: Michael Binder, Hans Nägele und Markus Bulling. Alle Wahlen erfolgten einstimmig. Nachdem keine Fragen offen geblieben sind, endete die Hauptversammlung um 21:20 Uhr.


Ersthelfer-Kurs 25.02.2023
Am Samstag fand im Clubhaus ein Ersthelfer-Kurs für unsere Übungsleiter/Trainer und Interessenten aus den Abteilungen statt. Durchgeführt wurde der Kurs von 3 Ausbilderinnen der DLRG aus Donzdorf. Nach kurzer Vorstellungsrunde und Ablaufplanung ging es dann gleich los mit viel Theorie und praktischen Übungen einer Notfallversorgung. Zur Mittagszeit wurden die Teilnehmer-innen dann von unserem Clubhausteam mit Spaghetti versorgt, bevor es in die zweite Runde ging. Am Spätnachmittag signalisierten sowohl die Ausbilderinnen, wie auch die Teilnehmer, dass es ein lehrreicher Tag war, der auch allen Spaß gemacht hat.

Bilder vom Ersthelferkurs


Nachlese: TVT Kinderfasching 20.02.2023
Proppevolle Halle, tolle Stimmung, klasse Programm und begeisterte Kinder – so kann man in wenigen Worten den TVT Kinderfasching am Rosenmontag zusammenfassen. Die Parkplätze rund um die Roggentalhalle waren alle belegt und dementsprechend gut gefüllt war die Halle mit ganz besonders vielen kleinen Närrinnen und Narren in tollen Kostümen. Neben guter Stimmung und Musik gab es ein unterhaltsames und kurzweiliges Programm. Lisa Nagel moderierte die Veranstaltung souverän und bat gleich zu Beginn alle zu einem Tanz. Danach waren die Häsla (Eltern-Kind Turnen 1.5-3 Jahre) an der Reihe mit Ihrem Tanz „Theo“. (Leitung Kathrin Bulling, Felicitas Knoblauch und Jennifer Vesenmaier) – ein entsprechender Applaus mit 3-fachem Helau war ihnen sicher. Im Anschluß zeigte die TVT Tanzgarde Treffelinos unter der Leitung von Franziska Kaiser, Madeleine Kröner und Carina Fuchs ihr Können zum Lied „Remmi Demmi“. Nach einem weiteren gemeinsamen Tanz waren dann die Kängurus (KiTu 3-4 Jahre) mit ihrem Tanz zum „Körperteil Blues“ an der Reihe. Die Kleinen unter der Leitung von Steffi Kaiser und Sarah Zanker machte ihre Sache sehr gut und bekamen entsprechend Applaus. Ebenfalls einen Tanz zeigten dann die Füchsla (KiTu 4-5 Jahre) unter der Leitung von Claudia Hübner und Cora Mühlberger. Ihr Tanzmotto hieß „Stampf und Klatsch“ – was sie denn auch dementsprechend taten. Immer zum Ablauf gehört dann das Mohrenkopfessen auf der Schwedenbank – was zu etlichen lustigen Szenen und Lachsalven geführt hat. Ein Tanz zum „Baby Hai“ folgte dann von den Tigern (KiTu 5-6 Jahre) unter der Leitung von Sabrina und Christoph Gorius. Die TVT Tanzgarde Blue Kids (Leitung Franziska Kaiser, Madeleine Kröner und Carina Fuchs) zeigte dann zum bekannten Lied „Wellerman“ einen fetzigen Gardetanz – ehe dann die Luchse (KiTu 1./2.Klasse - Leitung Jessi Rink und Kalinka Kostka) mit ihrem Tanz zu „Rock Mi“ folgten. Dann ging es Schlag auf Schlag weiter mit der Tanzgarde Blue Teenies (Leitung Lisa Nagel) mit ihrem Tanz zu einem David Guetta Medley. Die Leichtathletik Gruppe Wölfe (ab 3.Klasse) zeigten dann zum bekannten Malle Song „Mama Lauda“ einen witzigen Sockentanz der mit viel Applaus und Helau honoriert wurde. Nach über 3 Stunden konnte Moderatorin Lisa Nagel das tolle Programm mit Dank an alle Mitwirkenden und Verantwortlichen unter tosendem Applaus beenden und die Kinder hatten dann noch die Möglichkeit zu fetziger Musik in der Halle herum zu toben. Alle waren sich am Ende einig, das der TVT Kinderfasching auch im nächsten Jahr wieder unbedingt stattfinden muss.

Bilder vom Kinderfasching


11.02.2023 Bericht von der TVT Faschingsparade 2023
Beim TVT waren am vergangenen Samstag in der herrlich dekorierten Roggentalhalle mal wieder die Narren los. Der TVT hatte sich mal wieder was einfallen lassen, die Halle war gut gefüllt und die Stimmung war dementsprechend gut. Nach dem Einmarsch der beiden TVT Tanzgarden legten die Blue Teenies mit einem fetzigen Tanz zu einem David Guetta Medley los und hatten die Narrengemeinschaft schnell wie ihrer Seite. Erst nach einer Zugabe durften die jungen Mädels – unter der Leitung von Lisa Nagel – wieder die Bühne verlassen. Moderatorin Lisa Nagel begrüßte dann mit einer launigen Ansprache die Närrinnen und Narren ehe dann DJ Pepe mit einer Schunkelrunde einheizte. Zum 20 jährigen Bühnenjubiläum hatten dann die Hausfrauen (Uli Fuchs, Andrea Kaiser und Heidi Laschütza) wieder einiges von Ihren Leiden, vom Älterwerden und auch von Ihren Männern zu erzählen. Nichts ließen sie aus, alles kam auf den Tisch und wurde mit großem Applaus beklatscht und gefeiert. Als Sie am Ende dann in kurzem und knappem Outfit zu Gitarre und Mikro griffen war die Stimmung am Siedepunkt. Bürgermeister Matthias Nägele wurde von Ihnen auch gleich als Fotograf für einige Aufnahmen verpflichtet. Mit kräftigen Helau-Rufen wurden die drei Damen dann verabschiedet. Während DJ Pepe wieder zu einer Tanzrunde auflegte wurden die Cocktail- und Shot Bar geöffnet. Im Anschluß zeigten dann die Handball Frauen der SG LTB immer wieder als Einblender sichtbar das sie Meister geworden und in die Landesliga wieder aufgestiegen sind. Dementsprechend war das Motto ihres Programms ein Handball Casting für neue Spielerinnen – wobei sich da die 3 Juroren Trainer Porto (Helena Dommer), Co-Trainer Andi (Julia Staudenmaier) sowie Staude (Lara Hillenbrand) nicht immer so ganz einig waren. Das Aussehen war dem ein oder anderen wichtiger als das spielerische Potential. Eine tolle Idee war dieser Programmpunkt allemal und wurde mit viel Applaus honoriert. Nach vielen Worten folgte dann die Tanzgarde Blue Fascination mit einem klasse Tanz zu einem ABBA Medley. Tolle Choreografie und einstudierte Figuren brachten den Mädels von Nadja Barth und Sarah Gelmar viel Applaus und auch eine lautstark geforderte Zugabe ein. Nach einer weiteren Tanzrunde durch DJ Pepe folgten dann als letzter Programmpunkt die TVT Handballer – die ebenfalls lautstark nochmals auf ihren letztjährigen Aufstieg in die Landesliga hinwiesen. Die Handballer hatten einen Stammtisch beim lokalen Gasthaus Adler eingerichtet und nahmen mit vier am Ort bekannten Charakterköpfen (gespielt von Tim Vesenmaier, Maik Walddörfer, Dennis Bühler, Kevin Nagel) etliche Szenen und Anekdoten aus 2022 nicht nur verbal sondern auch mit kurzen Einspielern auf die Schippe. Ob die eingebrannte Soß vom Adlerwirt Bembe (Lukas Grieser), Wanderunfälle in Oberstaufen oder Bull Riding beim KW Fest – die Handballer hatten für alles eine Anmerkung oder Einspieler. Und sie zeigten auch mit dem Böhmischen Traum ihre Gesangstalente. Moderatorin Lisa Nagel holte dann zum Abschluß nochmals alle Akteure zum großen Finale auf die Bühne – ehe dann entweder das Tanzbein zu heißen Sounds von DJ Pepe geschwungen oder ein Cocktail oder Shot an einer der beiden Bars getrunken werden konnte.

Bilder von der Vereinsparade


Vorschau: Kinderfasching am Rosenmontag
Traditionell wird dieses Jahr am Rosenmontag (20. Februar) wieder unser TVT Kinderfasching in der Roggentalhalle stattfinden. Es wird wieder ein buntes Programm mit vielen Punkten geben und tolle Faschingsstimmung in der Halle. Die Veranstaltung beginnt um 14.01 Uhr. Merkt Euch heute den Termin schon vor – der TVT freut sich auf Euch J
UND NEU:  wir werden ab 16 Uhr zusätzlich Gulaschsuppe und Kutteln anbieten – also auch interessant für die Väter/Mütter/Oma´s/Opa´s/weitere Gäste etc. aus der Gemeinde, die erst nach der Arbeit oder eben erst später dazustoßen können.


TVT Clubhaus
Nach dem Einbruch in unser Vereinsheim im November letzten Jahres und dem Kopfschütteln an allen Ecken und Enden ist nun unser Clubhaus seit einigen Tagen wieder hergerichtet und „bewohnbar“. Überwältigend wurde unser Spendenaufruf angenommen. Wir haben sehr viel Sympathie und Unterstützung von vielen Seiten erhalten – und letztlich wurden rund 2.500 € nur an Spenden eingenommen. Darüberhinaus gab es von örtlichen Firmen Unterstützung und Hilfe, die Reparaturen (incl. Material) an Türen bzw. Schränken etc. kostenlos übernommen haben. Der größte Teil der Kosten musste für die Grundreinigung an eine Fachfirma investiert werden, dies konnte jedoch durch großen Teil der Spenden aufgebracht werden. Nicht zu vergessen aber auch an dieser Stelle viele fleißige Helferinnen und Helfer, die beim Aus- oder Umräumen bzw. auch beim Reinigen der Gläser noch zusätzlich mit angepackt haben.
Ein ganz herzliches DANKE an ALLE für die ganz tolle Unterstützung.
Ab sofort steht unser Vereinsheim wieder wie gewohnt für den Frühschoppen Sonntags ab 9 Uhr offen – und jeweils dann am letzten Freitagabend des Monats durch die jeweilig diensthabende Abteilung mit einer „speziellen Aktion“ – Infos dazu dann in den sozialen Medien und/oder im Mitteilungsblatt.


Preisbinokel 05.01.2023
Vergangene Woche fand nach langer „Abstinenz“ wieder ein Preisbinokel im Clubhaus statt. Es fanden sich doch etliche leidenschaftliche Kartenspieler ein (insgesamt 18), so das in 2 Spielrunden heiß gespielt und um den Sieg gekämpft wurde. Am Ende ging der 1.Platz an Rüdiger Malischke, Platz 2 belegte Karl Gold und den 3.Platz errang Michael Banzhaf. Danke den Organisatoren sowie dem Bewirtungsteam. Und hoffentlich bald wieder mal ein Preisbinokel – so war von allen Seiten der Tenor.


Rückblick TVT Weihnachtsfeier 10.12.2022
Schön war sie – unsere Weihnachtsfeier am vergangenen Samstag 10.Dezember in der Roggentalhalle. Die Halle war hervorragend dekoriert und geschmückt und bot der Feier den würdig stilvollen und besinnlichen Rahmen.
Die Nachmittagsveranstaltung war sehr gut besucht und die verschiedenen Gruppen unseres Kinderturnens zeigten – moderiert durch Lisa Nagel - ihr Können und etliche Aufführungen. Eine nette Einlage mit roten Mützen zu „Guten Tag ich bin der Nikolaus“ zeigten die Kängurus (3-4 Jahre – Leitung Steffi Kaiser und Sarah Zanker.), anschließend tanzten die Füchsla (4-5 Jahre – Leitung Cora Mühlberger und Claudia Hübner) wie der Weihnachtsmann so tanzt. Und die Tiger (5-6 Jahre – Leitung Sabrina & Christoph Gorius) hatten zum „Rentier Rudolph mit der roten Nase“ eine tolle Darbietung zu zeigen. Nach einer kurzen Pause wurde dann mit Begleitung durch Andi Lang das Lied „In der Weihnachtsbäckerei“ gemeinsam gesungen. Die Luchse (1.+2. Klasse – Leitung Jessi Rink und Kalinka Kostka) zeigten dann im Anschluß eine „Bodenturneinlage“, ehe dann noch das Team Leichtathletik (ab 3.Klasse – Leitung Sabrina & Christoph Gorius) einen „Sport-Sketch“ vorführten. Mit dem gemeinsamen Lied „Lasst uns froh und munter sein“ wurde dann der Nikolaus zum Abschluß begrüßt, der natürlich für jedes Kind etwas in seinem Sack dabei hatte.
Die Abendveranstaltung war ebenfalls sehr gut besucht. Nach einer kurzen Begrüßung und Rückblick durch Vorstand Joachim Brien zeigten dann die Luchse (1.+2.Klasse – Leitung Jessi Rink und Kalinka Kostka) nochmals Ihr Können mit einem Tanz und einer Bodenturneinlage – mit sehr viel Applaus honoriert. Leider musste der Programmpunkt der Bläsergruppe der Grundschule Treffelhausen krankheitsbedingt ausfallen – aber stattdessen gab es einen „Ersatz/Joker“: Ortsvorsteher Jan Albrecht las eine Geschichte vor mit sinnigem und nachdenklichen Hintergrund – passend für die Adventszeit. Vorstand Joachim Brien nutzte dann im Anschluss die Gelegenheit sich bei den zahlreichen Übungsleitern und Trainern mit einem kleinen Präsent für deren ehrenamtliches Engagement in den verschiedenen Abteilungen das ganze Jahr über zu bedanken. Eine große Zahl war erschienen und gaben ein beeindruckendes Bild auf der Bühne ab. Auch nochmals kurz geehrt und auf die Bühne gebeten wurden die Handballer des TVT, die in diesem Jahr nach langer Zeit den Aufstieg in die Landesliga geschafft haben.
Nach vielen Worten folgte dann ein musikalischer Block mit modernen und bekannten Weihnachtsliedern – beeindruckend vorgetragen und gesungen von Andi Lang.
Den Abschluss des Abends bildete dann der Einakter „Schlimpfinger und der Denkmal-schutz“ von unserer Theatergruppe. Eine nette Geschichte mit einigen Verwirrungen und Missverständnissen zum Thema Schweinmaststall – Denkmalschutz und Heimatmuseum. Lang anhaltender Applaus war dann der Lohn für wochenlange Vorbereitungen. Die Akteure der Theatergruppe waren:
Karl Schlimpfinger - Bürgermeister: Maik Walddörfer
Leni Schlimpfinger - seine Frau: Lisa Nagel
Vroni Schlimpfinger - beider Tochter: Sonja Brühl
Schorsch Hartinger – Lehrer: Elias Hanreich
Dr. Stefan Perchthofer - Kunsthistoriker: Lukas Grieser
Guschde - Hofhelfer bei Schlimpfingers: Philipp Böbel
Jockel Reingruber-Schlimpfingers Freund: Timo Staudenmaier
Souffleuse: Elke Vetter
Maske: Marlene Brückl/Carina Fuchs

Neben einer reichhaltigen Tombola – die sehr schnell vergriffen war – gab es am Ende des Abends noch eine Sonderverlosung von 4 attraktiven Hauptpreisen.
Eine reichhaltige und sehr gut angenommene Speisekarte rundete die gelungene Veranstaltung ab.
An dieser Stelle ein herzlicher Dank allen Helfern, die egal an welcher Stelle und in welcher Form mit ihrem Einsatz zum Gelingen beigetragen haben. Das TVT Team hat mal wieder hervorragend funktioniert.  

Bilder von der Weihnachtsfeier

Der TVT wünscht allen Mitgliedern und der Gesamtbevölkerung
frohe und besinnliche Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2023.
Wir freuen uns auf 2023 und die bevorstehenden Herausforderungen.


21.11.2022 Einbruch in unserem TVT Clubhaus
Fassungslos da stehen wir immer noch nach diesem Einbruch vom vergangenen Wochenende. Es ist für niemand zu verstehen was diese Personen antreibt solche nicht nachvollziehbare Dinge zu tun. In einem Vereinsheim, das für unser Vereinsleben und das Ehrenamt steht. Sinnlos einbrechen, Türen einschlagen, Schränke aufbrechen, mit dem Feuerlöscher überall Löschpulver verteilen. Geld haben sie nicht gefunden, dafür aber am Ende etliche Flaschen Schnaps geklaut und ein Chaos hinterlassen. Wir werden seitens des TVT alle miteinander anpacken und das wieder richten und in Ordnung bringen – das ist sicher. Die Polizei hat den Schaden am Sonntag erfasst und die Spurensuche hat einiges sichergestellt und erfasst. Jeder Hinweis dazu kann hilfreich sein, bitte geben Sie diese Infos an die Polizei-Dienststelle in Böhmenkirch weiter. Nachfolgend ein paar Fotos, die für sich alleine sprechen – einfach nur traurig.



11.07.2022 Rückblick : TVT Sommerfest

Ein voller Erfolg war das erste TVT Sommerfest am vergangenen Sonntag rund um das TVT Clubhaus. Wenn auch das Wetter einen Tick hätte wärmer und weniger windig sein können, so war es doch beständig trocken und die Veranstaltung doch den ganzen Tag über sehr gut besucht. Die musikalische Unterhaltung wurde zunächst über die Mittagszeit durch die Original Schwäbische Trachtenkapelle Treffelhausen unter der Leitung von Ralf Wörle übernommen, nach einer kurzen Pause spielte dann am Nachmittag die Musikkapelle Eintracht Schnittlingen unter der Leitung von Klaus Geiger auf. Die Musikvorträge beider Kapellen wurden mit sehr viel Applaus honoriert. Neben sehr guten Essen und reichhaltigem Getränkeangebot gab es neben Kaffee und Kuchen auch erstmalig Eis am Stiel, was sehr gut angenommen wurde. Auf dem Hartplatz hatte der Bereich Kinderturnen einen Spielparcours aufgebaut, in dem die Kinder in einigen Disziplinen das TVT Sportabzeichen mit Urkunde machen konnten bzw. dann im Anschluß die Jüngsten viele Möglichkeiten der sportlichen Betätigung hatten. Der TVT hat sich über den sehr guten Besuch gefreut – schauen wir mal ob es im nächsten Jahr eine Wiederholung gibt. Ein ganz besonderer Dank allen Helferinnen und Helfern die an verschiedenen Stellen tatkräftig angepackt und den Erfolg dieses Tages dadurch erst möglich gemacht haben. Ein starkes TVT Team auf das man sich verlassen kann.


30.05.2022 TVT beim Festumzug in Schnittlingen
Mit einer sehr großen und bunten Truppe hat der TVT beim Festumzug anläßlich der „Schnittlinger Festtage“ am vergangenen Sonntag teilgenommen. Es waren fast alle Abteilungen in bunten Farben unter dem Motto „TVT – über 100 Jahre in Bewegung“ dabei – und haben den TVT beim Umzug mehr als würdig vertreten. Danke dafür an ALLE die mitgemacht haben und dabei waren.


Hauptversammlung TV Treffelhausen 29.04.2022
Die Hauptversammlung des TV Treffelhausen fand am Freitag, den 29. April 2022 statt, dieses Jahr wieder im gewohnten Rahmen, ohne Corona-Beschränkungen und wieder im Clubhaus. Vorstand Joachim Brien begrüßte die anwesenden Mitglieder, Ehrenmitglieder und Gäste und stellte fest, dass satzungsgemäß und termingerecht eingeladen und die Tagesordnung rechtzeitig bekannt gegeben wurde. Nachdem sich die Versammlung erhob, um den verstorbenen Vereinsmitgliedern  zu gedenken (seit der letzten Hauptversammlung am 01. Oktober 2021 verstarb kein Vereinsmitglied), trug Joachim Brien seinen Jahresbericht vor: Bis vor Kurzem waren die Aktivitäten im „Sparmodus“, nun läuft das Vereinsleben wieder weitestgehend normal, die Corona-Regeln wurden gelockert. Man hofft, dass das so bleibt. Derzeit hat der Verein 819 Mitglieder. Es fanden im Jahr 2021 trotz Corona einige Aktivitäten statt: fünf Ausschußsitzungen (teils online), Gockel-to-go Aktion, Muttertagsaktion (Kuchen), eine Putzete rund ums Clubhaus sowie Altpapiersammlungen. Der Weihnachtsmarkt, die Weihnachtsfeier, die Vereinsparade und der Kinderfasching mussten abgesagt werden. Der Küchenbereich der Albsporthalle wurde unter Mitwirkung des Vereins neu gestaltet. Von der Bürgerstiftung erhielt der Verein eine Spende, die für neue T-Shirts (Kinderturnen) verwendet wurde. Ausblick: Die Muttertagsaktion am 8. Mai findet wieder statt, am 29. Juni nimmt man am Festumzug in Schnittlingen teil, für den 10. Juli ist ein Sommerfest rund ums Clubhaus geplant, zwei Altpapiersammlungen werden durchgeführt, am 23. Juli findet in Böhmenkirch das Kinderfest mit Umzug statt, weiterhin wird der Verein am Weihnachtsmarkt in Böhmenkirch teilnehmen, die Weihnachtsfeier 2022, die Vereinsparade und der Kinderfasching 2023 sollen ebenso wieder stattfinden. Das Clubhaus ist ab sofort wieder geöffnet, jeden Sonntagmorgen und jeden letzten Freitag im Monat. Am Ende seines Berichts dankte der Vorstand allen, die den Verein in jeglicher Weise unterstützt haben. Danach stellte Kassierer Daniel Brien die Einnahmen und Ausgaben des Vereins gegenüber. Die Berichte des Schriftführers, der Abteilungsleiter, des Oberturnwarts und des der SG LTB lagen als Tischvorlage und wurden nicht verlesen, stattdessen zeigte Joachim Brien noch ein paar Bilder aus verschiedenen Abteilungen. Die Entlastung der Vorstandschaft, des Kassierers und der Abteilungsleiter erfolgte jeweils einstimmig. Nach einer kurzen Pause standen Ehrungen auf dem Programm: Für 25jährige Vereinszugehörigkeit wurden geehrt: Theresia Brückl, Florian Bulling, Alexandra Funk, Wolfgang Funk, Andrea Kaiser und Inge Kaiser. Für 40jährige Vereinszugehörigkeit wurden geehrt: Steffen Bucher, Conny Lang, Hans Nägele, Joachim Rink, Günther Schuster und Wolfgang Theinl. Für 50jährige Vereinszugehörigkeit wurde geehrt: Karl Binder.  Danach folgten die Neuwahlen. Folgende Personen wurden gewählt: Vorstand: Joachim Brien, Schriftführer: Stefan Müller, Oberturnwart: unbesetzt, Pressewart: Valentin Klaus, Abteilungsleiter Handball: Martin Weinbuch (Stellvertreter Wolfgang Schindler), Vorsitzender SG LTB: Jörg Lang (nur bestätigt), Abteilungsleiter Tennis: Thomas Krieg, Tennis Jugendleiter: unbesetzt, Abteilungsleiter Tischtennis: Stefan Brodbeck, Tischtennis Jugendleiter: Tobias Brodbeck, Abteilungsleiter Männerturnen: Martin Eberhardt, Abteilungsleiterin Frauenturnen: Manuela Nagel, Kulturwart: Lisa Nagel und Carina Fuchs, Abteilungsleiter Prinzengarde; Franziska Kaiser, Versicherungswart: Uwe Binder, Datenschutzbeauftragter: Hans Nägele, Wirtschaftsführer: Andrea Kaiser, Karin Blum, und Ulrike Fuchs, Fahnenabordnung: Anton Vesenmaier, Alfred Geiger, Lorenz Gärtner, Bernd Bulling, Walter Häderle und Hans Nägele, Ausschußmitglieder: Tim Vesenmaier, Elke Schmid, Uwe Zwicker und Wolfgang Schindler, Kassenprüfer: Michael Binder, Hans Nägele und Markus Bulling. Alle Wahlen erfolgten einstimmig. Nachdem keine Fragen offen geblieben sind, endete die Hauptversammlung um 21:10 Uhr.

Protokoll und Berichte der Abteilungsleiter für das Jahr 2021

von links: Vorstand Joachim Brien, Hans Nägele, Theresia Brückl, Andrea Kaiser, Karl Binder, 2. Vorstand Oliver Riek


April 2022 TVT Clubhaus wieder geöffnet
Nachdem die Corona Maßnahmen weitestgehend weggefallen sind, haben wir uns entschlossen unser TVT Clubhaus wieder zu öffnen.
Erstmalig wird das Clubhaus zum Frühschoppen am Sonntag, 10.April ab 9 Uhr geöffnet. An diesem Tag wird dann ganztägig geöffnet sein durch das Clubhausteam (siehe separate Info). Zudem haben wir für die Öffnung Freitagabends beschlossen, jeweils nur am letzten Freitag des Monats zu öffnen – dazu dann aber ein spezielles Event durch die diensthabende Abteilung anzubieten. Vorherige Info dazu dann im Mitteilungsblatt. Der Besuch war in der Vergangenheit immer sehr dünn, zumeist waren die Diensthabenden alleine und unter sich. Daher wollen wir mal was Neues probieren und schauen wie es angenommen wird. Schauen wir mal wie es läuft und angenommen wird. Zudem wollen wir unser Clubhaus an Feiertagen nicht mehr öffnen.
Erstmalig ist dann Freitagabends am 29.April 2022 geöffnet. An diesem Tag findet die Hauptver-sammlung des TVT dann zugleich statt.
Wir freuen uns, diesen überfälligen Schritt machen zu können um wieder in unser gewohntes, normales und geselliges Leben zurückkehren zu können.